Methoden

Präventionsberatung

In meiner Präventionsberatung richte ich meinen Fokus auf die Entwicklung ihrer vorhandenen Gesundheit unter Einbeziehung verschiedener Faktoren. Stressprävention und Stressmanagement sind dabei zwei wichtige Punkte.

Salutogenese, nur wenige haben davon schon mal etwas gehört. Salutogenese ist einfach gesagt die Entstehung von Gesundheit.

Pathogenese ist die Entstehung von Krankheit. In der Medizin haben alle operativen und medikamentösen Maßnahmen nur das Ziel die Funktionsfähigkeit wiederherzustellen. Die körperlichen Symptome stehen bei dieser mechanistischen Vorgehensweise sehr stark im Vordergrund.

Entspannungsverfahren

Unter Entspannungsverfahren versteht man Methoden, die den Abbau von Anspannungszuständen bzw. Stress unterstützen. Bei den Entspannungsmethoden unterscheidet man zwischen aktiven und passiven Methoden.

Entspannungstechnik durch Autosuggestion (Kraft der Gedanken), die gezielt formulierten Sätze wirken beruhigend, spannungslösend und regenerierend auf Körper, Geist und Seele sowie den gesamten Organismus.

Diese Entspannungstechnik sorgt durch die gezielte An- und Entspannung einzelner Muskelgruppen für Entspannung, welche sich in physischer und psychischer Ausgeglichenheit äußert.

Die Klangschalenmassage ist eine uralte tibetische Form der Regeneration.

Der Klang der Schalen und des Gongs harmonisieren und entspannen sowohl die rechte als auch die linke Gehirnhälfte. Der Klang und die Schwingung des Gongs lösen Verspannungen und fördern die Körperentgiftung.

Der Ursprung dieser Methode ist über 4000 Jahre alt und wurde von den Schamanen praktiziert. Die Honigmassage wirkt wie eine Reiztherapie, über die Haut bis tief in das Gewebe hinein. Sie wirkt schmerzlindernd, entschlackend,  entgiftend, das Immunsystem wird aktiviert.

Die Ohrkerze hat eine jahrhundertalte indianische Tradition. Sie wirkt auf der körperlichen, emotionalen und energetischen Ebene, die Selbstheilungskräfte und das Immunsystem werden angeregt.